Menu
02. Juli 2018 Sport

Pixum Super Cup: A-Jugend-Halbfinalpaarungen ausgelost

Bevor am 22. August 2018 Meister SG Flensburg-Handewitt und DHB-Pokalsieger Rhein-Neckar Löwen in der Sportstadt Düsseldorf aufeinandertreffen, gehört den Nachwuchsteams der in der Region ansässigen Bundesligavereine die große Bühne des ISS DOME, in der die DKB Handball-Bundesliga erstmals ihre Saison mit dem Pixum Super Cup offiziell eröffnen wird.

Neben dem Erstligisten Bergischer HC schicken die Traditionsvereine TUSEM Essen und TSV Bayer Dormagen, aber auch Lokalmatador HC Rhein Vikings ihre A-Jugendteams als Vorprogramm des Pixum Super Cups ins Rennen. Die Clubs und die DKB Handball-Bundesliga mit der Sportstadt Düsseldorf sehen auch diesen Teil der hochkarätigen Sportveranstaltung als Initialzündung für mehr Spitzen- und Breitensporthandball in der Metropolregion. Dabei spielt der Bundesliga-Nachwuchs eine besondere Rolle.

In der Geschäftsstelle der Handball-Bundesliga wurden unter Aufsicht von Liga-Justiziar Andreas Thiel die Paarungen des Final Four-Turniers ausgelost.

Die Halbfinalpaarungen:

Halbfinale 1

15:25 Uhr: TSV Bayer Dormagen vs. Bergischer HC

Halbfinale 2

16:10 Uhr: HC Rhein Vikings vs. TUSEM Essen

Die vier A-Jugendteams des Bergischen HC, TUSEM Essen, HC Rhein Vikings und TSV Bayer Dormagen können sich nicht nur im ISS DOME präsentieren, sondern spielen auch um ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 5.000 Euro, welches Namenssponsor Pixum, die Sportstadt Düsseldorf und die HBL ausgelobt haben.

Tickets für den Pixum Super Cup sind über den Ticketshop der DKB Handball-Bundesliga, unter der Handball-Tickethotline 01806-601160 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt., Mobilfunkpreise max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt.) und bei eventim sowie in allen Vorverkaufsstellen von CTS Eventim erhältlich.

Über den Pixum Super Cup
Das Prestigeduell zwischen Meister und Pokalsieger gibt es seit 1994. Beim Debüt standen sich der THW Kiel und die SG Wallau-Massenheim gegenüber. Überraschungssieger der Premiere wurde die SG Wallau-Massenheim. Rekordmeister THW Kiel ist bis heute auch unangefochtener Rekordsieger des Super Cups. Bei 19 Teilnahmen sicherten sich die Zebras neunmal den ersten Titel der Saison. Bei der letzten Auflage, die die Saison 2017/18 eröffnete, musste sich Pokalsieger THW Kiel dem Meister Rhein-Neckar Löwen im 7-Meter-Werfen geschlagen geben.

 

Ihre Ansprechpartner für weitere Fragen:
DKB Handball-Bundesliga
Oliver Lücke – Leiter Unternehmenskommunikation
T: +49 (0)2203 / 989 67 – 17
E-Mail: luecke(at)dkb-handball-bundesliga.de

D.LIVE / Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH
Annalena Mandrella – Manager Public Relations
T: +49 (0)211 / 15 98 - 12 72
E-Mail: presse(at)d-live.de
www.d-live.de


Pressemitteilung als PDF-Download