Menu
11. März 2016 Sport

Leichtathletik auf Weltklasseniveau: Das PSD Bank Meeting wird Teil der IAAF World Indoor Tour 2017

Fünf Leichtathletik-Meetings bilden ab kommendem Jahr die Gruppe der weltbesten Veranstaltungen – die Landeshauptstadt Düsseldorf ist dabei. Ab 2017 wird das PSD Bank Meeting Teil der IAAF World Indoor Tour – der internationalen Hallenleichtathletik-Serie, die die besten Indoor-Meetings weltweit zusammenfasst. Das hat die IAAF am Donnerstagabend bestätigt.

„Mit dem Beitritt zur Weltserie heben wir das PSD Bank Meeting auf das nächste Level. Davon werden die Athletenverpflichtung, die Vermarktung und die Öffentlichkeitswirksamkeit profitieren. Wir freuen uns, dass die IAAF unser Meeting in die World Indoor Tour aufgenommen hat“, so Martin Ammermann, Geschäftsführer von Düsseldorf Congress Sport & Event.

2017 sind insgesamt fünf Tourstädte Teil der internationalen Veranstaltungsreihe: Düsseldorf mit dem PSD Bank Meeting sowie außerdem Boston, Birmingham, Stockholm und Karlsruhe.

Die IAAF World Indoor Tour bietet nicht nur sportliches Kräftemessen auf hohem Niveau. Die Sieger der Gesamt-Tour in jeder Disziplin erhalten zudem ein Preisgeld in Höhe von 20.000 Dollar sowie eine direkte Qualifizierung für die Hallen-WM 2018 in Birmingham. Diese Anreize versprechen ein internationales wie hochkarätiges Teilnehmerfeld und spannende Wettkämpfe.

Rückblick PSD Bank Meeting 2016: Zur elften Auflage des Leichtathletik-Meetings sind Anfang Februar 2.000 Zuschauer gekommen. Die Veranstaltung ging mit sechs Weltjahresbestleistungen und einem Meetingrekord in der ausverkauften Leichtathletikhalle im Arena-Sportpark zu Ende. Die Veranstaltung wird seit vielen Jahren live bei Eurosport übertragen.

Pressemitteilung als PDF-Download