Menu
31. Januar 2018 Sport

Arenacross wird in den ISS DOME verlegt

Das Arenacross World Tour-Finale findet am 10. März nicht in der ESPRIT arena statt. Die Veranstaltungsreihe soll zu einem späteren Zeitpunkt in den ISS DOME kommen. Angedachter Zeitraum dafür ist Winter 2018/2019. Düsseldorf Congress Sport & Event (DCSE) ist dazu mit dem britischen Veranstalter Arena Sports Live im Gespräch.

„Wir möchten die Tour in jedem Fall nach Europa bringen“, sagt Matt Bates, Arenacross Tour-Owner. „In Großbritannien hat sich Arenacross innerhalb kürzester Zeit zu einer Marke entwickelt. Für unsere Deutschland-Premiere in Düsseldorf möchten wir genau den richtigen Zeitpunkt und den richtigen Ort wählen. Wir haben uns daher entschieden, mit Arenacross in Deutschland nicht im Fußballstadion, sondern in einer kleineren Arena zu starten. Wir sind sehr froh, dass DCSE uns dafür verschiedene Arenen aus einer Hand bieten kann.“

Der ISS DOME eignet sich insbesondere wegen seiner Kompaktheit für das Veranstaltungsformat Arenacross. Für den Veranstalter bietet das logistische Vorteile. Für die Show im ISS DOME kann das gleiche Setup verwendet werden wie für die anderen Tourtermine in Großbritannien und Belgien.

Bereits gekaufte Tickets können an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, behalten aber ihre Gültigkeit für den Ersatztermin. Die Veranstaltungen in London und Hasselt (Belgien) finden wie geplant statt.


Pressemitteilung als PDF-Download