Menu
13. Oktober 2016 Sport

Oberbürgermeister Geisel ehrt die Düsseldorfer Medaillengewinner der Olympischen und Paralympischen Spiele

Sieben Sportler aus der Landeshauptstadt Düsseldorf schmücken sich seit diesem Sommer mit acht olympischen Medaillen. Dafür wurden die Stockheim Team Rio-Athleten Lisa Marie Schütze, Selin Oruz, Annika Sprink, Timo Boll, Thomas Schmidberger sowie Tischtennisspieler Valentin Baus im Rathaus geehrt. Oberbürgermeister Thomas Geisel überreichte den anwesenden Sportlern dazu das sportliche Wahrzeichen Düsseldorfs, den Radschläger, als Glas-Statue.

„Die Sportstadt Düsseldorf ist stolz auf alle Athleten, die an den Olympischen und Paralympischen Spielen teilgenommen haben. Besonders gratulieren wir heute den Medaillengewinnern. Sie haben in ihren Sportarten Großes geleistet und sich mit ihren Erfolgen für die lange und harte Vorbereitungszeit belohnt“, sagt Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Erfolgreicher olympischer Zyklus für das Stockheim Team Rio

Für das Athletenförderungsteam der Landeshauptstadt Düsseldorf war es ein besonders erfolgreicher olympischer Zyklus.

„Wir sind natürlich besonders stolz auf die Stockheim Team Rio-Mitglieder – was die Athletinnen und Athleten bei den Olympischen und Paralympischen Spielen geleistet haben, ist beeindruckend. Und wir freuen uns, dass die Nachwuchsförderung, die uns so am Herzen liegt, einen Teil zu diesen Erfolgen beiträgt“, so Philipp Wichert, Geschäftsführer Stockheim.

„Meine Teamkolleginnen und ich haben uns wahnsinnig über Bronze gefreut. An den olympischen Spielen teilzunehmen, ist schon großartig – eine Medaille zu gewinnen ist einfach unbeschreiblich. Vielen Dank an das Stockheim Team Rio für die Unterstützung“, so die Hockeyspielerin Selin Oruz.

Auf dem Bild: vorne v.l.n.r.: Valentin Baus, Thomas Schmidberger; mittig v.l.n.r.: Timo Boll, Selin Oruz, OB Thomas Geisel, Annika Sprink, Lisa Marie Schütze, Carla Stockheim, hinten: Philipp Wichert (Foto: David Young)

Die Medaillen der Düsseldorfer Sportler:

Olympische Spiele:

  • Bronze im Hockey: Lisa Marie Schütze, Selin Oruz, Annika Sprink
  • Bronze im Tischtennis (Mannschaft): Timo Boll

Paralympische Spiele:

  • Silber im Tischtennis (Einzel): Thomas Schmidberger
  • Silber im Tischtennis (Einzel): Valentin Baus
  • Silber im Tischtennis (Einzel): Stephanie Grebe
  • Silber im Tischtennis (Doppel): Thomas Schmidberger

News

20. Februar 2018 Kongresse & Firmen-Events

Volles Programm trotz Bauarbeiten: CCD Congress Center Düsseldorf 2018 gut gebucht

Das Düsseldorfer Kongressjahr 2018 wird stark. In den kommenden Monaten sind im CCD Congress Center Düsseldorf rund 1.500 Meetings, Tagungen, Kongresse und Firmenevents zu Gast – davon allein 18 Veranstaltungen mit 1.000 oder mehr Teilnehmern.

Mehr
30. Januar 2018 Kongresse & Firmen-Events

UEFA EURO 2024, Rhein Ruhr Olympic City & Pixum Super Cup auf dem Programm beim SPOBIS 2018

Am 30. und 31. Januar ist die Sportstadt Düsseldorf wieder der Schmelztiegel des europäischen Sportbusiness. Der SPOBIS ist Europas größter Sportbusiness-Kongress und hat sich mit mehr als 100 Referenten und zahlreichen Nebenveranstaltungen zum Sportbusiness-Festival entwickelt.

Mehr
Veranstaltungen von DCSE als Jobmotor und Umsatzbringer für Düsseldorf
26. Januar 2018 Aus dem Unternehmen

Veranstaltungen von DCSE als Jobmotor und Umsatzbringer für Düsseldorf

Auf 542 Mio. Euro belaufen sich bundesweit die Umsätze, die Veranstaltungen von Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH (DCSE) Jahr für Jahr auslösen. Zu diesem Resultat kommt das unabhängige ifo Institut, Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V. in seiner aktuellen Untersuchung der wirtschaftlichen Effekte von Tagungen, Kongressen, Konzerten, Shows sowie Sport-Events des Unternehmens.

Mehr
03. Januar 2018 Aus dem Unternehmen

Jetzt bewerben! Stipendium für Weiterbildung am Arena Campus zu vergeben

Am 27. April 2018 startet am Arena Campus in der ESPRIT arena der neue Jahrgang in die staatlich und international anerkannten Weiterbildungen „Fußball Manager“ und „Sportbusiness Manager“. Dafür vergibt der „kicker“ ein Stipendium im Wert von 4.900 Euro – jetzt bewerben!

Mehr