Menu
20. September 2016 Kongresse & Firmen-Events

Webvideopreis Deutschland: „Oscars der Online-Welt“ bleiben in Düsseldorf

Der Webvideopreis Deutschland zieht 2017 in die Mitsubishi Electric HALLE. Die Veranstaltung ist am 1. Juni 2017 zu Gast in der Multifunktionshalle und wird dort ebenfalls 2018 auf dem Programm stehen. Die European Web Video Academy (EWVA) und Düsseldorf Congress Sport & Event intensivieren damit ihre Zusammenarbeit am Standort Düsseldorf.

„Der Webvideopreis war schon zwei Mal zu Gast im CASTELLO Düsseldorf. Mit dem Wechsel in die größere Mitsubishi Electric HALLE manifestiert sich die Veranstaltung weiter in Düsseldorf. Ziel ist es, die so genannten ‚Oscars der Online-Welt‘ partnerschaftlich mit der European Web Video Academy weiterzuentwickeln und neue Impulse umzusetzen. Dazu kann zum Beispiel eine begleitende Konferenz gehören“, sagt Hilmar Guckert, Sprecher der Geschäftsführung von Düsseldorf Congress Sport & Event.

Mit dem Webvideopreis Deutschland zeichnet die European Web Video Academy (EWVA) seit 2011 jährlich herausragende und innovative Clips und Talente in Online-Videoplattformen aus. Er spricht ein junges Publikum an, das YouTube-Videos fest in seinen digitalen Alltag integriert hat. Unter den Nominierten, Preisträgern und Ehrengästen der Gala waren in den vergangenen Jahren YouTube-Bekanntheiten wie Die Lochis, DagiBee und Gronkh. Die Veranstaltung war 2016 bereits zum fünften Mal in Folge zu Gast in Düsseldorf und hatte 4,5 Mio. Zuschauer im Internet.  

Pressemitteilung als PDF-Download

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Fragen:

Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH
Franziska Bravo Roger - Manager Public Relations
Tel.: +49 (0)211 / 45 60 - 84 93               
E-Mail: presse(at)d-cse.de
www.d-cse.de