Menu
03. Mai 2016 Kongresse & Firmen-Events

'Oscars der Online-Welt' wieder im CASTELLO Düsseldorf

Der Webvideopreis Deutschland 2016 kommt ins CASTELLO Düsseldorf. Rund 2.000 Zuschauer werden die Gala am 4. Juni in der Multifunktionshalle in Düsseldorf-Reisholz verfolgen. Die Veranstaltung wird außerdem live ins Internet übertragen.

Mit dem Webvideopreis Deutschland zeichnet die European Web Video Academy (EWVA) seit 2011 jährlich herausragende und innovative Clips und Talente in Online-Videoplattformen aus. Die Veranstaltung ist bereits zum fünften Mal zu Gast in Düsseldorf und entwickelt sich in der Landeshauptstadt kontinuierlich weiter.

Der Preis wird in insgesamt 14 Kategorien verliehen, darunter „Gaming“, „Lifestyle“, „Comedy“, „Music“ und Sports“. Unter den Nominierten sind der Moderator Jan Böhmermann, der Rapper Alligatoah und der Comedy-Kanal WorldWideWohnzimmer. Die Gewinner gehen aus der Abstimmung der Academy sowie einem Voting von Zuschauern im Internet hervor. Moderator der Preisverleihung ist Christian Ulmen. Der Webvideopreis Deutschland wird live bei YouTube und auf Facebook übertragen.

„Ich freue mich auf meinen zweiten Webvideopreis. Für mich ist das der Bambi für Leute mit Internetanschluss“ sagt Christian Ulmen, der die Show erneut moderiert.

„Unser Ziel ist eine stetige Weiterentwicklung. Das gilt auch für die Show, die in diesem Jahr unter dem Motto ‚REVOLUTION: für mehr Videokratie im Netz‘ steht. Konkret bedeutet das, dass der WEBVIDEOPREIS DEUTSCHLAND so live wie nie sein wird. Vieles ist noch geheim, aber so viel kann ich bereits verraten: Die Award-Show wird ein Entertainment-Erlebnis der Extraklasse mit spektakulären Live-Auftritten, weltweiten Live-Schalten, einem gesunden Übermaß an Bling-Bling und reichlich digitalem Lametta!“, sagt Markus Hündgen, Geschäftsführer der European Web Video Academy (EWVA), die den Webvideopreis veranstaltet.

„Das CASTELLO Düsseldorf rollt den roten Teppich zum zweiten Mal für die Stars mit der Selfie-Stange aus. Der Webvideopreis Deutschland ist gewissermaßen die Oscar-Verleihung der Online-Welt. Er spricht ein junges Publikum an, das YouTube-Videos fest in seinen digitalen Alltag integriert hat. Für die Live-Produktion bietet das CASTELLO Düsseldorf optimale technische Voraussetzungen“, sagt Hilmar Guckert, Sprecher der Geschäftsführung von Düsseldorf Congress Sport & Event.

Die Online-Voting-Phase für den Webvideopreis Deutschland hat begonnen. Interessierte Nutzer können noch bis zum 27. Mai unter www.webvideopreis.de für ihre Favoriten abstimmen.

Pressemitteilung als PDF-Download