Menu
02. Mai 2017 Sport

Oberbürgermeister Thomas Geisel präsentiert 1,80 Meter großen Tischtennis-Schläger auf der Kö

Die LIEBHERR Tischtennis-Weltmeisterschaften in Düsseldorf rücken immer näher. Ende dieses Monats treffen die Topstars des Tischtennissports in der Landeshauptstadt aufeinander. Heute ist die Tischtennis-WM auch auf der Königsallee angekommen: Auf Höhe der Theodor-Körner-Straße wurde heute ein 1,80 Meter großer Tischtennis-Schläger aufgestellt, den Oberbürgermeister Thomas Geisel präsentierte.  

„In 27 Tagen steht mit den Tischtennis-Weltmeisterschaften ein ganz besonderes Sportereignis in der Landeshauptstadt an. Und die Vorfreude darauf wird auch in der Stadt immer mehr spürbar“, so Oberbürgermeister Thomas Geisel. „Keine vier Wochen mehr, dann sind die Tischtennis-Profis aus aller Welt zu Gast in Düsseldorf. Wir freuen uns auf spannende Ballwechsel und packende Matches.“

Tischtennis-Weltmeisterschaften 2017

Die LIEBHERR Tischtennis-Weltmeisterschaften finden vom 29. Mai bis 5. Juni in mehreren Hallen der Messe Düsseldorf statt. Hauptspielhalle ist die Halle 6. An insgesamt acht Wettkampftagen werden rund 700 Akteure aus aller Welt im Einzel, Doppel und Mixed um Medaillen kämpfen, darunter auch chinesische und deutsche Topstars wie die Olympiasieger Ma Long, Zhang Jike und Ding Ning sowie die in Düsseldorf lebenden Rio-Medaillengewinner Dimitrij Ovtcharov, Timo Boll, Bastian Steger und Petrissa Solja. Alle Informationen rund um die Weltmeisterschaften in Düsseldorf finden Sie online unter www.wttc2017.com.


Pressemitteilung als PDF-Download

Bild: von links nach rechts

Martin Ammermann (Geschäftsführer Düsseldorf Congress Sport & Event),

Sabine Winter (Europameisterin im Doppel),

Thomas Geisel (Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf)

Fotonachweis: David Young