Menu
11. Februar 2016 Sport

Judo Grand Prix Düsseldorf vom 19. bis 21. Februar 2016 - Kampf um die heiß begehrten Olympia-Tickets

Olympiasieger, Welt- und Europameister unter einem Dach – das bietet der Judo Grand Prix 2016 in der Sportstadt Düsseldorf. Und sie alle haben ein großes Ziel vor Augen: die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro. Denn die siebte Auflage des Judo Grand Prix Düsseldorf vom 19. bis 21. Februar 2016 in der Mitsubishi Electric HALLE ist ein wichtiger Meilenstein hinsichtlich der Qualifikation für das Sport-Highlight des Jahres, werden in der Sportstadt doch entscheidende Punkte für die Olympia-Qualifikationsrangliste vergeben.

Neben der internationalen Judo-Elite aus über 90 Nationen werden in Düsseldorf auch die deutschen Top-Athleten an den Start gehen. Die gewann beim Grand Slam am vergangenen Wochenende in Paris drei Bronzemedaillen durch die WM-Dritte Luise Malzahn (Halle/Saale/-78 kg), Vize-Weltmeister Karl-Richard Frey (Leverkusen/-100 kg) und die Hamburgerin Martyna Trajdos in der Klasse bis 63 Kilogramm.
Die Fans in der in den vergangenen Jahren regelmäßig nahezu ausverkauften Mitsubishi Electric HALLE dürfen sich dementsprechend auf eine fantastische Atmosphäre und packende Kämpfe um die Podiumsplätze und Olympia-Tickets freuen.

„Der Judo Grand Prix in der Sportstadt Düsseldorf hat durch die Olympia-Qualifikation in diesem Jahr sportlich einen ganz besonderen Stellenwert. Ein großer Dank gilt den vielen ehrenamtlichen Helfern und natürlich dem Deutschen Judo-Bund sowie dem Weltverband für die immer wieder tolle Zusammenarbeit“, erklärt Martin Ammermann, Geschäftsführer Düsseldorf Congress Sport & Event.
Im vergangenen Jahr waren beim Judo Grand Prix in Düsseldorf 550 Athleten aus 75 Nationen am Start. Insgesamt haben 8000 Zuschauer die Kämpfe in der Mitsubishi Electric HALLE verfolgt. Beste Nation war Japan mit sieben Gold-, zwei Silber- und vier Bronzemedaillen vor Belgien (2/0/0) und Georgien (1/2/2). Mit einer Silber- und sechs Bronzemedaillen belegten die Athleten des Deutschen Judo-Bundes (DJB) am Ende Rang zehn im Medaillenspiegel.

Weitere Informationen zum Judo Grand Prix Düsseldorf 2016 sind im Internet zu finden unter: www.judo-grandprix.de.

Pressemitteilung als PDF-Download