Newsletter Düsseldorf Congress Sport & Event

Vier Häuser von Düsseldorf Congress Sport & Event für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Düsseldorf Congress Sport & Event ist für nachhaltigen Veranstaltungsbetrieb ausgezeichnet worden. Mit dem CCD Congress Center Düsseldorf, der Mitsubishi Electric HALLE, der ESPRIT arena und dem ISS DOME tragen jetzt vier Veranstaltungshäuser das internationale Green-Globe-Zertifikat. Das CCD Congress Center Düsseldorf erhält dieses Siegel bereits zum dritten Mal in Folge. Erstmals zertifiziert wurden die drei Multifunktionsstätten.

„Nachhaltigkeit spielt in unserer Branche eine immer größere Rolle. Für viele international agierende Veranstalter gehört ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen mittlerweile zu den Kriterien für die Auswahl eines Veranstaltungsortes. Die Zertifizierung zeigt, dass Düsseldorf auf diesem Gebiet gut für die Zukunft aufgestellt ist“, sagt Hilmar Guckert, Sprecher der Geschäftsführung von Düsseldorf Congress Sport & Event.

Umweltbewusste Energieversorgung und Ressourcen schonender Betrieb

Für die Zertifizierung wurden die vier Häuser nach ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Kriterien geprüft – darunter Ressourcen schonendes Arbeiten und nachhaltige Energiekonzepte. Im Nachhaltigkeitsmanagement von Düsseldorf Congress Sport & Event spielt das Thema Energie eine große Rolle. Dazu zählen energieoptimierte Beleuchtungskonzepte, eine effiziente Klimati­sierung der Häuser und die Nutzung alternativer Energiequellen wie zum Beispiel das Blockheizkraftwerk in der ESPRIT arena. Gemeinsam mit seinen Partnern setzt Düsseldorf Congress Sport & Event außerdem auf eine bewusste Abfallwirtschaft. Beispielhaft dafür steht der Einsatz von Mehrwegbechern bei vielen Veranstaltungen.

­Ein fortlaufender Optimierungsprozess

Bereits 2010 und 2012 erhielt das CCD Congress Center Düsseldorf das Green-Globe-Zertifikat und gehörte damit zu den ersten für Nachhaltigkeit ausgezeichneten Kongresszentren weltweit.

Die Organisation „Green Globe Certification“ prüft international touristische Einrichtungen auf ihr Umweltbewusstsein. Gemeinsam mit dem Europäischen Verband der Veran­staltungs-Centren EVVC hat „Green Globe“ ein Zertifizierungsverfahren für Veranstaltungshäuser entwickelt. Unabhängige Auditoren überprüfen dabei Nachhaltigkeitsmanagement der Einrichtungen anhand von überprüfbaren und praxisrelevanten Kriterien. Nur die Häuser, die mindestens 50 Prozent der bestehenden Krite­rien erfüllen, erhalten die Auszeichnung. Die Rezertifizierung erfolgt alle zwei Jahre vor Ort. So bleibt den teilnehmenden Häusern Zeit, ihr Nachhaltigkeitsmanagement weiter zu entwickeln und fortlaufend zu optimieren­.

 



CONVENTION BUREAU


ANFRAGE


TOCHTER DER MESSE


TOCHTER DER STADT


MUSEUM KUNSTPALAST