Newsletter Düsseldorf Congress Sport & Event

Rihanna in der PHILIPSHALLE – Einziges Konzert in Deutschland

Sie ist die unumstrittene Königin des R’n’B und hat vor kurzem in ihrem Heimatland Barbados sogar einen eigenen Feiertag erhalten – den „Rihanna Day“. Jetzt kommt die 19-Jährige für ein einziges Konzert nach Deutschland – und zwar in die PHILIPSHALLE. Am 22. März wird die sexy Diva hier mit ihrer aktuellen Tour „Good Girl Gone Bad“ Station machen.

Mit ihrer Anfang Juni 2007 erschienenen CD zu dieser Tour brach Rihanna alle Rekorde. Die erste Singleauskopplung „Umbrella“ stieg in Deutschland, den USA, Großbritannien und Australien umgehend auf Platz 1 der Charts ein. Die Folgehits „Don’t Stop The Music“, „Shut Up And Drive“ und „Hate That I Love You“ erreichten ebenfalls die Pole-Position und gewannen reihenweise Edelmetallauszeichnungen.

Alleine im vergangenen Jahr hat Rihanna so über drei Millionen Tonträger verkauft. Zudem gewann sie zwei MTV Video Music Awards, einen American Music Award und wurde unglaubliche sechs Mal für den Grammy 2008 nominiert. Ihre Mischung aus exotischen Rhythmen und einer umwerfenden Stimme gepaart mit bestechenden Popsongs zeichnen Rihanna aus.

In Deutschland verzauberte sie ihr Publikum zuletzt auf der Bambi-Verleihung 2007 sowie bei „Wetten, dass…?“. Am 22. März wird die R’n’B- und Popdiva nun die Düsseldorfer PHILIPSHALLE mit ihrem einzigen Konzert in Deutschland beehren.  

Wer bei dem Konzert dabei sein möchte, sollte sich beeilen – Es sind nur noch wenige Karten zu haben. Die Tickets sind erhältlich unter der Hotline 0211 / 77 50 57 oder unter www.philipshalle.de.

 



CONVENTION BUREAU


ANFRAGE


TOCHTER DER MESSE


TOCHTER DER STADT


MUSEUM KUNSTPALAST