Newsletter Düsseldorf Congress Sport & Event

Holiday on Ice zu Gast in der PHILIPSHALLE

Auch 2008 darf diese Show im Düsseldorfer Eventprogramm nicht fehlen: in diesem Jahr gastiert die Eisrevue „Holiday on Ice“ bereits zum 36. Mal in der PHILIPSHALLE. Vom 23. bis 27. Januar entführt die beliebte Produktion wieder zahlreiche Besucher in eine phantasievolle Welt aus Musik und Tanz auf dem Eis.

In diesem Jahr steht die Show in der PHILIPSHALLE unter dem Motto „Elements“. Jede Szene ist von einem der vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft inspiriert: Eben noch gleitet Wasser als ruhiger Fluss durch einen Zen-Garten, im nächsten Moment bündelt sich alle Kraft des Lichts in einer Sonnenwende. Professioneller Eiskunstlauf, ein neues aufwändiges Bühnendesign und farbenprächtige Kostüme gepaart mit einem mitreißenden Musikmix und überraschenden Lichteffekten versprechen, dass auch die diesjährige Show zu einem Highlight wird.

Mit über 305 Millionen Zuschauern und einem Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde ist „Holiday on Ice“ die populärste Live Entertainment-Produktion der Welt. Aus einer kleinen Hotelshow in den USA im Dezember 1943 ist im Laufe der Zeit ein global agierendes Unternehmen gewachsen. Heute arbeitet „Holiday on Ice“ für seine Shows mit Elementen aus Theater, Tanz, Oper, Pop, Magie, Musical und Akrobatik.

So entstehen besonders innovative und originelle Produktionen, die jährlich mit rund 1.700 Vorstellungen in mehr als 80 Städten in 20 Ländern weltweit gastieren. Allein in Deutschland haben in der vergangenen Saison rund 800.000 Menschen Holiday on Ice besucht. Im Jahr 2007 tourte „Holiday on Ice“ mit insgesamt sechs Produktionen von Europa über Asien bis nach Südamerika.

Tickets für die acht Vorstellungen in der PHILIPSHALLE sind zum Preis von 14,90 bis 44,90 Euro unter der Ticket-Hotline 0211 / 77 50 57 oder unter www.philipshalle.de erhältlich. Kinder bis einschließlich 14 Jahren bekommen eine Ermäßigung von 50 %.

 



CONVENTION BUREAU


ANFRAGE


TOCHTER DER MESSE


TOCHTER DER STADT


MUSEUM KUNSTPALAST