Newsletter Düsseldorf Congress Sport & Event

Weltweite Premiere: Kunstmesse in der LTU arena

Erst in diesem Frühjahr feierte die Kunstmesse „dc duesseldorf contemporary“ ihren erfolgreichen Auftakt. Mit 23.000 Besuchern erwies sich die Ausstellung als neuer Publikumsmagnet für zahlreiche Liebhaber zeitgenössischer Kunst. Deshalb steht schon jetzt fest, dass die „dc duesseldorf contemporary“ gleich im kommenden Jahr zum zweiten Mal stattfinden wird.

Vom 17. bis 20. April 2008 lädt die Ausstellung erneut zu einem hochkarätigen Kunsterlebnis ein. Allerdings wird die „dc duesseldorf contemporary“ ihre Besucher das nächste Mal nicht wie in diesem Jahr in einer Halle der Messe Düsseldorf empfangen, sondern in der nahe gelegenen LTU arena. Grund für den Locationwechsel ist die Fachmesse „drupa“. Die internationale Groß-Messe wird Mitte April 2008 das gesamte Messegelände belegen.
 
Dass die „dc duesseldorf contemporary“ mit der LTU arena jedoch schnell einen anderen attraktiven Veranstaltungsort gefunden hat, ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit der Messe Düsseldorf mit der DüsseldorfCongress Veranstaltungs-GmbH, Betreibergesellschaft der LTU arena.

Die „dc duesseldorf contemporary“ im Frühjahr 2008 wird die erste Kunstmesse in einer Arena sein. Mit einer Höhe von 50 Metern und 48.000 m² Gesamtfläche bietet die LTU arena der Kunstausstellung viel kreativen Raum für eine außergewöhnliche Messearchitektur.

Weitere Informationen zur „dc duesseldorf contemporary“ vom 17. bis 20. April 2008 in der LTU arena finden Sie unter www.dc-fair.de.
   

 



CONVENTION BUREAU


ANFRAGE


TOCHTER DER MESSE


TOCHTER DER STADT


MUSEUM KUNSTPALAST