Menu
19. August 2016 Sport

Stockheim Team Rio: Hockey-Spielerinnen bringen Bronze mit nach Düsseldorf

Nach den Tischtennis-Herren bringen auch die Hockey-Frauen eine Bronze-Medaille mit nach Hause. Aus dem Stockheim Team Rio gewannen Annika Sprink, Lisa-Marie Schütze und Selin Oruz mit der deutschen Nationalmannschaft das kleine Finale gegen das Team aus Neuseeland und sicherten sich damit den Sprung auf´s Siegertreppchen bei den Olympischen Spielen.

 „Die zweite Medaille für Sportler aus dem Stockheim Team Rio - das ist fantastisch. Herzlichen Glückwunsch an das deutsche Hockey-Team und natürlich besonders an ‚unsere‘ drei Team-Mitglieder Annika Sprink, Lisa-Marie Schütze und Selin Oruz", erklärt Karl-Heinz Stockheim, Geschäftsführender Gesellschafter der Stockheim Unternehmensgruppe.

„Super! In der Sportstadt Düsseldorf wurde mit dem Team mitgefiebert und jetzt kann man sich umso mehr über die Bronzemedaille für die deutschen Hockey-Frauen freuen. Unsere besonders herzlichen Glückwünsche gehen an dieser Stelle natürlich an die drei Düsseldorfer Athletinnen – klasse Leistung!“, so Burkhard Hintzsche, Stadtdirektor der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Athleten aus dem Stockheim Team Rio sind erfolgreich

Insgesamt kommen vier Athleten mit olympischem Edelmetall dekoriert in ihre Heimatstadt Düsseldorf zurück. Jochen Wollmert, Thomas Schmidberger und Sandra Mikolaschek können es ihren Teamkollegen bei den Paralympischen Spielen noch gleichtun.

Pressemitteilung als PDF-Download